Nacht der Forschung 2017

«Was ich forsche? Einfach fragen!»

Auf dem Areal in und um das Hauptgebäude, das Gebäude der Exakten Wissenschaften und die UniS konnten Erwachsene und Kinder am grossen Wissensfest Forschung hautnah miterleben.

Die persönliche Begegnung zwischen den Forschenden und den Besucherinnen und Besuchern stand an der «Nacht der Forschung» im Vordergrund. Dies machte auch der Aufdruck auf den T-Shirts der anwesenden Forschenden klar: «Was ich forsche? Einfach fragen!». Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vermittelten dem Publikum ihre Leidenschaft für die Forschung und gaben bei Nachfragen gerne Auskunft.

Prof. Dr. Christian Leumann, Rektor Universität Bern

«Die ‹Nacht der Forschung› gibt uns als Universität die Möglichkeit, mit der Bevölkerung in den Dialog zu treten. Es ist erfreulich, dass so viele Menschen diese Chance genutzt und ein so grosses Interesse gezeigt haben.»