Nacht der Forschung 2020

Unsere Kontakte

08.04.2020: «Nacht der Forschung» wird um ein Jahr verschoben

Die durch die Corona-Pandemie verursachte ausserordentliche Lage hat auch Auswirkungen auf Lehre und Forschung. Der Präsenzunterricht wurde bis Ende Semester ausgesetzt, und der Forschungsbetrieb in den Räumen der Universität eingestellt bis auf unverzichtbare Forschungstätigkeiten und solche, die einen Beitrag zur Überwindung der Pandemie leisten. Da zurzeit noch grosse Unklarheit herrscht, wie lange dieser Zustand andauern wird, sind die Folgen für Forschungsprojekte und Forschende noch schwer abschätzbar. Zudem ist unklar, ob Anlässe in der Grössenordnung der «Nacht der Forschung», die doch immerhin rund 9'000 Besucherinnen und Besucher auf die Grosse Schanze locken, im Herbst überhaupt schon wieder durchgeführt werden können.

Projektleitung

Nicola von Greyerz
Abteilung Kommunikation und Marketing
Events, gesamtuniversitäre Anlässe
Hochschulstrasse 6
3012 Bern
Tel. +41 31 631 39 27
E-Mail